M&A live on tour: HANNOVER

Quelle: Neue Presse Hannover

Popduo singt und ringt im Aegi

Marshall und Alexander sind Butch Cassidy und Sundance Kid der Unterhaltungsmusik.

 

Da nimmt man sich schonmal in den Schwitzkasten oder schlägt lang hin. Marshall & Alexander unplugged, heißt ihr Programm im Aegi. Mit schmaler Besetzung - Piano, Bass und Percussion - sind sie angetreten, ihre Stimmen reichen unverstärkt bis in die letzte Reihe. Gut 300 Fans waren dabei. Hin und weg. Was seriös und bescheiden beginnt, wird munter und wild. Der bärige Bariton Marc Marshall reißt die Moderation an sich: "Sind auch Herren hier, oder erfrieren die im Auto?" werden die Damen zwischen sechs und 70 gefragt. Die kichern wie auf Klassenfahrt, seufzen und jauchzen ob der schönen Gesänge. Die beiden haben Geschmack und Stil, Arien aus Mozarts Zauberflöte singen sie genau so charmant wie berühmte Duette der Popmusik. Und Dieter Bohlens "You're my heart---" darf auch mit. Aber auch Ohrschmeichler von berühmten Kollegen wie Carreras und U2s Bono. Wo jene sind, sind sie noch nicht, aber in diese Höhen möchten Marshall & Alexander. Den Humor, die Leichtigkeit und das Gefühl dafür, was beim Publikum wirklich ankommt, bringen sie beide mit. Ihre Freude an Musik steckt an, dieser Abend hätte noch lange gehen können. (schie)

 

Diesen Artikel drucken